Freitag, 5. April 2013

Die Ex

Die Ex ist schon ein lästiges Thema für mich. Sie ist vergleichbar mit einem Hund, der stets Anerkennung und Freundschaft will. Immer, wenn sie  mir über den Weg läuft, kommen lauter Ideen aus ihr heraus, mit Dingen, die wir unbedingt mal machen müssen.
Ich bin stets bemüht, sie auf höfliche Art und Weise von mir fern zu halten. Da Kinder mit im Spiel sind, geht es natürlich nicht so, wie ich es gerne hätte.
Silvester lief sie uns (wie sollte es anders sein) auf unserem Streifzug über den Weg.
Als ich ihr die Hand gab, hielt sie diese mit den worten "Oh, du hast so eine schöne, weiche Haut" fest.

Da mein Freund mich ja logischerweise kennt, zog er sie schnell von mir weg, um Getränke für uns alle zu holen. Ich unterhielt mich solange mit seinem Sohn.
Natürlich bombadierte sie mich auch an diesem Abend mit Ideen.

Den Höhepunkt scheint das Drama aber jetzt langsam zu erreichen. Vorhin rief sie hier an, um zu fragen, ob wir am WE nicht mal alle was trinken gehen wollten.
WTF!? Zum Glück musste ich mit einer Absage nicht mal lügen, denn das WE ist tatsächlich verplant.

Und nun??? Need help. Wie würdet ihr da reagieren?

Nachtrag: Ich werd sie mir jetzt wirklich mal zur Seite nehmen. Danke für eure Meinung. :)

Kommentare:

  1. Wieso stilvoll und die Gefahr laufen, dass sie es nicht kapiert? Klar und deutlich.

    AntwortenLöschen
  2. Bevor du dich selbst noch jahrelang quälst und ewig die Befürchtung hast, dass sie immer und überall irgendwo aus den Büschen vor deine Füße springt *g* einfach höflich aber direkt ins Gesicht sagen, dass du das nicht möchtest. Sie möge dich bitte in Zukunft in Ruhe lassen.

    LG Dana :)

    AntwortenLöschen
  3. Zustimmung. Sag dass Du sie nett findest, aber dass Du künftig Deinen Freund für Dich alleine haben willst, und das bedeutet OHNE "gemeinsame" Aktivitäten.

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir gab es bei einem Zusammentreffen auf einer Party, eine saubere Übergabe von der Ex-Frau an die neue Lebensgefährtin.

    Sie stellte sich als Ex-Frau vor, unterhielt sich kurz mit meiner neuen und sagte dann, okay... jetzt gehört er Dir.

    Das war´s. Komische Situation, weil ich die ganze Zeit daneben stand.

    AntwortenLöschen
  5. Haha, Frauenfreundschaften bleiben ... ich kenne leider zuviele Ex-en, die er hatte. Die Ex-Ehefrau, mit der ich nach 20 Jahren tatsächlich etwas befreundet bin, die Tochter der Ex-Freundin, deren Tochter zu meiner Schwiegermutter freudestrahlend Oooooommmmmiii sagte ...

    Bleibt ihr zusammen und er hat Kinder mit ihr ... habt ihr eh Kontakt über Jahre. Deswegen musst Du sie nicht lieben. Aber bei mir waren die Exen der bessere Part, ich hätte ihn abgeben sollen. Haha. Öhm. Lol

    AntwortenLöschen
  6. Vom Hals halten! Höflich aber bestimmt. Was trinken mit der Ex...absurd!

    AntwortenLöschen